Alles um Bibelschulen

 

Orientierungsjahr Korntal

Bibelschule | Berufsorientierung | Jüngerschaft | Einsätze

Unser Statement

„Das Orientierungsjahr richtet sich an junge Erwachsene (17 – 23 Jahren) und steht für berufliche Orientierung, geistliches Wachstum, persönliche Entwicklung und gesellschaftliches Engagement. Dies geschieht durch gemeinsames Leben im interkulturellen Umfeld, persönliche Begleitung, Unterrichtseinheiten, Berufspraktika und sozial missionarische Einsätze. Das Orientierungsjahr ist ein Arbeitsbereich der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal und basiert auf der biblisch christlichen Weltanschauung.“

Unser Programm

Das Programm des Orientierungsjahres hat einen ganzheitlichen Ansatz. Unser Wunsch ist es, dass Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer gesamten Persönlichkeit wachsen und reifen. Das Prinzip von GEIST, SEELE & LEIB wird bei uns großgeschrieben. Deshalb achten wir darauf, dass du sowohl persönlich, geistlich, wie auch beruflich gleichermaßen Orientierung erhältst - schließlich gehören diese Bereiche alle zum Leben!

Unser Programm erstreckt sich über 10 Monate und setzt sich zusammen aus:

  • drei Berufspraktika (jeweils 3 Wochen, insgesamt 9 Wochen)
  • Bibelschulunterricht (ca. 23 Wochen)
  • mehrere missionarische Einsätze innerhalb Deutschlands
  • und einen Missionseinsatz im Ausland (ca. 2 Wochen)

Bibelschule

Heutzutage wird viel Geld und Zeit in die berufliche Karriere investiert. Das ist wichtig und auch gut so. Doch wie wenig Zeit nehmen wir uns  für das Wort Gottes und unsere Beziehung zu Jesus Christus.

Deshalb bietet dir das Orientierungsjahr, neben deiner Berufsfindung, auch eine Bibelschule an. Unsere Bibelschule wird dir helfen, den auferstandenen Jesus Christus besser kennenzulernen, sein Wort zu verstehen, ihn im alltäglichen Leben zu erfahren und ein effektiver Zeuge Jesu in dieser Welt zu werden. 

Es ist uns ein großes Anliegen die Fülle des Lebens in Christus zu erkennen, zu ergreifen und in die Prinzipien praktischer Jüngerschaft hineinzuwachsen. Im Mittelpunkt steht die persönliche Begegnung mit Gott und das Erfassen der befreienden Wahrheit in Gottes Wort.

Während den Bibelschulblöcken werden verschiedene biblische Bücher und lebensrelevante Themen durchgenommen, die von Ojahr-Mitarbeitern sowie Gastlehrern aus dem In- u. Ausland unterrichtet werden. Das Schulprogramm umfasst auch einen Lobpreisworkshop, Gebets- u. Missionsabende und vieles mehr.

Berufsorientierung

Viele haben keine Ahnung, welchen Beruf oder Studiengang sie wählen sollen. Manch einer hat vielleicht sogar auch eine erste Berufsausbildung oder ein Studium hinter sich und möchte sich nochmals neu orientieren. 

Beim Orientierungsjahr kannst du in drei Berufsfelder hineinschnuppern, die du aus vielen verschiedenen Tätigkeitssparten oder Studiengängen auswählen kannst.  So arbeitest du einige Wochen mit, kannst Fragen stellen und sehen, ob dir der Job gefällt oder nicht. Wer herausgefunden hat, was einem Spaß macht, kann sich viel besser auf die Berufswelt vorbereiten.

Für deine Berufsorientierung eignet sich der Standort Stuttgart bestens. Denn Stuttgart ist die exportstärkste Metropolregion Deutschlands. Mit Firmen wie Daimler, Porsche, Bosch, Stihl, Lapp, Kärcher und vielen anderen Firmen hat Stuttgart den Spitzenplatz innerhalb europäischer Hochtechnologie-Regionen. Von den 50 größten Unternehmen Deutschlands haben 20 ihren Hauptsitz in der Region Stuttgart.

Das organisieren deiner Praktikumsstellen übernehmen wir für dich. Die eigentliche Bewerbung ist dann deine Aufgabe. Aber dabei helfen wir dir! Mittlerweile arbeiten wir mit knapp 170 verschiedenen Einrichtungen und Betrieben im Großraum Stuttgart zusammen. Egal ob im sozialen, verwaltungstechnischen, handwerklichen oder akademischen Bereich – für jeden ist etwas dabei!

Auch für alle die eine theologische oder missionarische Ausbildung in Erwägung ziehen, haben wir ein besonderes Angebot. Wir stellen für dich dein persönliches „Bibelschul-Kennenlern-Programm“ zusammen, das dir ermöglicht während der Praktikumszeit verschiedene Ausbildungsstätten kennenzulernen. Das Organisatorische übernehmen wir natürlich für dich.

Haus KorntalJüngerschaft

Jünger Jesu zu sein ist ein großes Vorrecht. Wir wollen das gemeinsam einüben. Im Orientierungsjahr geschieht dies auf verschiedene Weise.

Da ist zum einen das gemeinsame Leben. In vielen christlichen Einrichtungen findet die Versorgung der Studenten meist entweder als reine Wohngemeinschaft (WG) oder als gesamte Gruppe statt. Bei uns im Ojahr haben wir ganz bewusst den ständigen Wechsel und damit den Mix gewählt. Das heißt während den Berufspraktika versorgt ihr euch ausschließlich selber in euren WGs. Dabei lernt ihr mit von uns euch zu Verfügung gestelltem Geld hauszuhalten, selber Speisepläne zu erstellen, zu kochen und eure WG sauber zu halten. Auf diese Art und Weise lernt ihr Selbstständigkeit, Fürsorge und Teamarbeit. Jüngerschaft ganz praktisch!

Während unseren Bibelschulblöcken hingegen nehmen wir alle Mahlzeiten gemeinsam in unserer lounge ein und werden hier mittags von der Zentralküche des örtlichen Kinderheims bekocht. In diesen Zeiten steht dann mehr die Gemeinschaft als ganze Gruppe im Mittelpunkt. Unsere Erfahrung zeigt, dass gerade dieser Mix, zwischen dem gemeinsamen Leben als WG und dem Leben als gesamte Gruppe, eine der großen Stärken des Ojahres ist.

Es ist uns ein großes Anliegen, dich während deiner Zeit bei uns im Orientierungsjahr zu begleiten, um dich in so vielen Bereichen deines Lebens wie möglich weiterzubringen. Deshalb bekommt auch jeder  Teilnehmer zu Beginn einen Mentor an die Seite gestellt, der dich im Laufe der 10 Monate im Orientierungsjahr berät, begleitet und herausfordert. Gerade in der Jüngerschaft ist es wichtig eine ältere Person zu haben die einen begleitet.

Als Orientierungsjahr haben wir das große Vorrecht nicht irgendeine Einrichtung auf der grünen Wiese zu sein, sondern sind vielmehr eingebunden in das große Gemeindeleben der Evang. Brüdergemeinde Korntal. Hier hast du die Möglichkeit, das Erlernte in die Praxis umzusetzen, indem du im Jugendcafé, im Kinderprogramm, unter Migranten oder auch unter Senioren mitarbeitest. Dabei wird Jüngerschaft ganz konkret! 

Missionseinsätze

Wer einmal Jesus Christus und seine lebensverändernde Botschaft kennengelernt hat, der kann dies eigentlich nicht für sich behalten. Deshalb sind wir während des Orientierungsjahres zu unterschiedlichen missionarischen Einsätzen in ganz Deutschland unterwegs. Ebenso sind wir auch für zwei bis drei Wochen im Ausland unterwegs, um auch dort vor Ort einheimischen Christen bei ihrer Arbeit zu helfen.

Dabei kommunizieren wir die revolutionäre Botschaft von Jesus Christus auf die unterschiedlichste Art und Weise in Gemeinden, Jugendhäusern oder auch Schulen. Je nach Einsatzort sind die Schwerpunkte unterschiedlich: Einmal ist es das kreative Weitersagen der Guten Nachricht durch Musik, Theater oder Sport. Ein andermal sind es eher persönliche Gespräche, klassische Gemeindearbeit, Sozialarbeit oder auch ganz praktische Arbeit.

Das Tolle ist, dass du während diesen Einsätzen ausprobieren kannst, was du im Orientierungsjahr gelernt hast. Eines ist gewiss: Wer sich während solch einem Einsatz Jesus zur Verfügung stellt, wird die intensivsten und abenteuerlichsten Momente erleben.

Unsere Zugehörigkeit/Partner

Das Orientierungsjahr ist eine überkonfessionelle Einrichtung, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine ganzheitliche und christuszentrierte Orientierung geben möchte. Das Orientierungsjahr ist ein Arbeitszweig der Evang. Brüdergemeinde in Korntal, die 1819 gegründet wurde. Seit ihrer Gründung verfolgt sie ein Ziel: den Glauben an Jesus Christus in den Alltag umzusetzen. Die Evang. Brüdergemeinde ist eine selbstständige Gemeinde und vertraglich mit der Evang. Landeskirche in Württemberg verbunden. Sie weiß sich darüber hinaus mit allen Gemeinden weltweit verbunden, in denen Jesus Christus Glauben weckend und Glauben stärkend verkündigt wird und der biblische Glaube an Jesus Christus die gemeinsame Grundlage bildet. Ebenso sind wir Partner der AEM (Arbeitsgemeinschaft evangelikaler Missionen) und der AWM (Akademie für Weltmission) in Korntal.

Anschrift

Orientierungsjahr Korntal
Saalplatz 2
70825 Korntal
Germany

phone +49 (0)711 839878-30
fax +49 (0)711 839877-90

Skype: Orientierungsjahr Korntal
Facebook: Opens external link in new windowhttp://facebook.com/Orientierungsjahr

Bewerbungen bitte an info(at)orientierungsjahr(dot)de

Weitere informationen finden Sie unter: Opens external link in new windowwww.orientierungsjahr.de

| Letzte Änderung: 16.12.2015 |

Copyright © 2014. All Rights Reserved.