Alles um Bibelschulen

 

Werkstatt für Gemeindeaufbau

 

Werkstatt für GemeindeaufbauDie Werkstatt für Gemeindeaufbau bietet vielfältige Aus- und Weiterbildungsoptionen – vom Jugendleitertraining über Tagesseminare und speziell auf die Bedürfnisse ehrenamtlicher Mitarbeiter zugeschnittene Angebote wie das Intensiv-training zur Vorbereitung auf den christlichen Dienst in einer zunehmend von der Postmoderne geprägten Gesellschaft oder die ein- bis zweijährige Schule für Leiterschaft bis hin zum vollwertigen Theologiestudium, welches die Möglichkeit zu Doktoralstudium bzw. Promotion an jeder beliebigen deutschen, europäischen oder internationalen Universität eröffnet.


Praxisorientierte, berufsbegleitende Förderung für den Dienst im Reich Gottes


Jugendleitertraining

„Entwickle Dich selbst, um andere zu fördern“
Ausbildung durch Unterricht und praktische Diensteinübung
Zielgruppe: Jugendmitarbeiter und Leiter ab 16 Jahre
Zeitaufwand: Ein bis zwei Jahre lang ein Samstag pro Monat
Unterrichtsinhalt:, Reich Gottes, Gaben und Dienste, Jüngerschaft, Mentoring, Leiterschaft als junger Christ, Charakter-Ethik, Zusammenarbeit in der Gemeinde, Prophetie und Beauftragung, etc.

Werkstatt für GemeindeaufbauIntensivtraining

„Ein Jahr lang intensiv die eigenen Fundamente erweitern“
Zielgruppe: Mitarbeiter oder (Co-)Leiter in Gemeinde oder Jugendarbeit, berufstätig oder in Ausbildung; evtl. auch Berufung zur (Auslands-)Mission
Zeitaufwand: Von September bis Juli insgesamt zehn Tage Urlaub/Gleitzeit plus zehn Samstage für Unterricht, Hausaufgaben, etc.
Unterrichtsinhalt: Einführung in das Studium der Theologie sowie in den fünffältigen Dienst und das Mentoring, Persönlichkeit und Gaben, Erkennen der Lebensberufung, Erstellen einer Lebens- und Dienstphilosophie, Überblick über AT und NT, Gestaltung des Lebens mit Gott, Theologie- und Geistesgeschichte, Analyse der Gesellschaft inklusive des eigenen Umfeldes
Begleitung des Ausbildungsprozesses durch einen persönlichen Mentor und Integration in das Mentoringprogramm der Akademie für Leiterschaft

Schule für Leiterschaft

„Entdecke Dein Profil und entwickle Dein Potential“
Fundamente legen: Theoretischer Unterricht, praktischer Dienst
Zielgruppe: Leiter und verantwortliche Mitarbeiter in Gemeinden & Werken
Basisjahr: Ein Jahr lang ein Samstag pro Monat mit dem Schwerpunkt Persönlichkeitsentwicklung unter Begleitung eines Mentors persönlich reifen
Aufbaujahr: Ein Jahr lang im modularen System mit dem Schwerpunkt Leiterschaftsentwicklung die Grundkenntnisse vertiefen und weiter wachsen

Zertifikatprogramm

„Ausbildung mit Niveau und Tiefgang – parallel zu Beruf und Dienst“

  1. Zielgruppe: Leiter, Älteste, Mitarbeiter, die voll oder fast voll im Beruf stehen und eine qualifizierte Aus- oder Weiterbildung wünschen
  2. Zeitaufwand: 3-4 Jahre lang je zehn Tage Urlaub/Gleitzeit plus weitere Samstage (für Unterricht, Leseaufgaben und Prüfungsvorbereitung)
  3. Unterrichtsinhalt: Theologie, Leiterschaft, Gemeindeaufbau, biblische Sprachen (freiwillig) etc. – auf dem Niveau des BA- und MA-Programmes
  4. Begleitung: Gezielte individuelle Förderung durch Integration in das volle Mentoringprogramm der Akademie für Leiterschaft
  5. Abschluss: Zertifikat der Akademie für Leiterschaft (entspricht einem Bibel-schuldiplom) – orientiert an persönlichen Gaben und individueller Berufung


Das Theologiestudium an der Akademie für Leiterschhaft – praxisnah und berufungsorientiert

Grundsätzlich gilt:
Die Empfehlung, Unterstützung und Ermutigung der Leitung der Gemeinde/ christlichen Organisation der Studentin / des Studenten wird erwartet.
Während des Studiums sollten die Studenten praktisch in einer Gemeinde/einer christl. Werk mitarbeiten und von einem persönlichen Mentor begleitet werden.
Das Studium an der AfL beginnt im Regelfall mit dem Einführungskurs im September; ein Studieneinstieg ist aber auch zu einem anderen Zeitpunkt möglich.
Es wird ein individueller Studienplan erstellt, der Begabung, Berufung, Vorkenntnisse und den persönlichen Dienst berücksichtigt.
Im Mentoringprogramm der AfL werden die Studenten im Hinblick auf die ganzheitliche Entwicklung Potenzials gefördert – in allen Lebens- und Dienstbereichen.
Das aktuelle Curriculum (Kursprogramm) der Akademie für Leiterschaft steht auf www.leiterschaft.de zum Download bereit.
Die Studienintensität richtet sich nach den persönlichen Möglichkeiten der Studentin / des Studenten, da etwa zwei Drittel des Zeitaufwandes auf die im Selbststudium zu erledigenden Arbeiten entfallen. Das Studium kann – je nach Intensität - nach 3-5 Jahren (Teilzeitstudium) abgeschlossen werden.
Die Lehrkräfte der Akademie für Leiterschaft entstammen unterschiedlichen Denominationen, Gemeinden, Werken und Diensten.
Das Studium wird durch das Verfassen einer Diplomarbeit abgeschlossen, in welcher die Studentin / der Student seine fachliche Kompetenz zeigt.


Das BA-Programm

An eine abgeschlossene Berufsausbildung oder das Abitur schließt sich das BA-Programm der Akademie für Leiterschaft an, welches mit dem Erwerb des Bachelor of Theology der New Covenant International University abschließt. In das BA-Studium kann ein Auslandssemester in Kenia integriert werden.


Das MA-Programm

Einstiegsvoraussetzung ist ein BA der New Covenant International University (NCIU), ein anderer (auch nicht-theologischer) akademischer Abschluss oder ein vergleichbares anerkennbares Bibelschuldiplom. In Zusammenarbeit mit der NCIU und der theologischen Fakultät der University of Wales in Lampeter (deren Abschlüsse die volle EU-Anerkennung besitzen) bietet die Akademie für Leiterschaft unterschiedliche Masterabschlüsse, welche unterschiedliche Optionen zur Fortsetzung des Studiums eröffnen - bis hin zur Promotion an einer deutschen, europäischen oder internationalen Universität.


Weiterbildung

Wer aus verschiedenen (evtl. zeitlichen) Gründen kein komplettes Studienprogramm belegen kann oder will, besitzt selbstverständlich die Möglichkeit, ausgewählte Kurse der Akademie für Leiterschaft zu besuchen. Im Austausch mit der Studienleitung kann auf diese Weise ein auf die individuellen Bedürfnisse (Gabenkombination, Berufung, Dienstsituation etc.) zugeschnittenes Fortbildungsprogramm erstellt werden.

Werkstatt für Gemeindeaufbau gGmbH

Siemensstr. 22
71254 Ditzingen
Fon: (0 71 56) 35 01 15
Fax: (0 71 56) 35 01 16
eMail: info(at)leiterschaft(dot)de


Weitere Informationen im Internet unter www.Leiterschaft.de oder per E-Mail an info(at)leiterschaft(dot)de.

| Letzte Änderung: 30.12.2014 |

Copyright © 2014. All Rights Reserved.